Adam und Eva (unbek. Meister nach A. Dürer, 1507 oder später)
Adam und Eva (unbek. Meister nach A. Dürer, 1507 oder später)
Paolo de Matteis, Allegorie des Friedens zwischen Frankreich und Neapel (1701/02)
Paolo de Matteis, Allegorie des Friedens zwischen Frankreich und Neapel (1701/02)
Friedrich Burkhard Müller, Blick auf Terracina (vor 1842)
Friedrich Burkhard Müller, Blick auf Terracina (vor 1842)

beziehungsWeise

kunst religion musik

Bei den Veranstaltungen werden durch kunsthistorische, theologische und musikalische Impulse Bezüge zwischen Kunst, Musik und Religion hergestellt.

Das Landesmuseum Mainz arbeitet dabei mit der Evangelischen Stadtkirchenarbeit Mainz und der Hochschule für Musik Mainz zusammen.

Kunsthistorischer Impuls: Ursula Wallbrecher M.A., Landesmuseum Mainz

Theologischer Impuls: Pfarrer Rainer Beier, Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz

Musikalischer Impuls: Prof. Benjamin Bergmann und seine Meisterschüler, Hochschule für Musik Mainz

Termine:

Sonntag, 1. Mai 2016 / 15.00 Uhr

Adam und Eva (unbek. Meister nach A. Dürer, 1507 oder später)
Musik von E. Elgar und N. Paganini
Ariane Jay, Jaeho Lee u. Maria Schönwälder, Violine; Leonid Dorfman, Klavier

Sonntag, 5. Juni 2016 / 15.00 Uhr

Paolo de Matteis, Allegorie des Friedens zwischen Frankreich und Neapel (1701/02)
Musik von G. Ph. Telemann, Händel-Halvorsen und H. I. F. Biber
Marlene Crone u. Maria Schönwälder, Violine; Christoph Lamprecht, Cello; Kammerensemble Mainzer Musici

Sonntag, 3. Juli 2016 / 15.00 Uhr

Friedrich Burkhard Müller, Blick auf Terracina (vor 1842)
Musik von Sternberg, Brahms u. Mendelssohn Lukas Rizzi u. Tomomi Motomura, Violine; Julian Hlawatsch u. Leonid Dorfman, Klavier; Anna Rizzi, Cello; Mainzer Musici

Eintritt: 1 Euro