Das Team der Kostümführungen
Verschiedene Themen - verschiedene Kostüme
Farbenhändler bei der Kostümführung
Ein Farbenhändler berichtet aus der Zeit um 1450
Magd bei der Kostümführung
Eine Magd berichtet aus dem Leben im 17. Jahrhundert

Erlebnisführungen

Überblicksführungen und Erlebnisführungen im historischen Gewand

Die Erlebnisführungen, auch "Living History" genannt, werden in Kooperation mit mainzplus Citymarketing und den Gästeführern der Stadt Mainz angeboten. In historischer Kleidung bringen die Gästeführer den Besuchern besondere Themen in lebendiger und unterhaltsamer Weise nahe.

Alltag zu Gutenbergs Zeiten (um 1450)

Ein Farbenhändler oder seine Frau berichten über Handel, Wandel und Frömmigkeit in der Zeit um 1450. Sie erfahren wer im goldenen Mainz das Sagen hatte, hören von der Entstehung der Mainzer Handelsprivilegien und der Gründung des Mainzer Kaufhauses zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Sie erfahren von dem Transportwesen auf dem Rhein, von Mainz als priviligierter Handelsstadt, vom bürgerlichen Wohlstand und der Pracht der Kirchen.

Mayence - das französische Mainz (um 1800)

Da steht das "leichte Mädchen" und sucht Kunden - wer wird ihr nächster sein? Sie hat viele Erfahrungen gemacht in ihrem Leben auf der Straße. Was die Männer so alles erzählen, wenn sie bei ihr sind! Sie könnte ganze Bücher schreiben!

Überblicksführung: "Kunst in und über Mainz"

Die Führung kommt ohne historisches Gewand aus und bietet mit einem Rundgang einen Überblick über das neugestaltete Landesmuseum und seine Dauerausstellung.

Termine finden Sie in unserem Kalender!

Informationen zur Buchung der Führungen über die Touristik Centrale finden Sie hier.