Villa Musica Sommerfest der Klassik

3. September 2017, 10 – 17 Uhr

Seit Jahren verbindet das Landesmuseum eine enge Kooperation mit den Musikern der Landesstiftung Villa Musica, wie zahlreiche Konzerte in der Steinhalle zeigen. Erstmals feiert die Villa Musica nun ihr traditionelles und immer mit großer Freude erwartetes Sommerfest im Landesmuseum. Am 3.9. verwandeln Dozenten, Stipendiaten und befreundete Musikerinnen wie Musiker die Ausstellungsräume in ein klingendes Museum, wo man Kammermusik in den unterschiedlichsten Besetzungen erleben kann – bei freiem Eintritt und in schönster, sommerlicher Atmosphäre.

Programm:

11 Uhr Eröffnung im Hof: Max Bruch (Oktett für Streicher)

11:30 Uhr Wandelkonzerte an den Kunstwerken: Bach (Solowerke für Streicher)

12.00 Uhr: Führung: Gemälde des europäischen Barock

12 Uhr Konzert im Hof: Bella Italia für Bläser (Rossini, Mercandante, Gambaro)

12:30 Uhr Für Kinder im Forum: Auf der Spukburg sind die Geister los (Puppentheater mit Boris Weber)

13 Uhr Konzert im Hof: Beethoven (Streichtrio, op. 9 Nr. 3)

13.00 Uhr: Führung: Goethezeit und Biedermeier

13:30 Uhr Junge Virtuosen zwischen Römersteinen: Niklas und Nils Liepe in der Steinhalle

14 Uhr Brasil: Musiker und Musik aus der brasilianischen Region Rio Grande de Norte

14:30 Uhr Für Kinder im Forum: Auf der Spukburg sind die Geister los (Puppentheater mit Boris Weber)

14.30 Uhr: Führung: Highlights des Mainzer Mittelalters

15 Uhr Konzert im Hof: Brahms (Klarinettenquintett h-Moll, op. 115)

15:30 Uhr Wandelkonzerte an den Kunstwerken: Bläser spielen in der Sammlung

16 Uhr Brasil (wie 14 Uhr)

16.30 Uhr: Führung: Highlights des Mainzer Mittelalters

17 Uhr Finale im Hof: Mendelssohn (Oktett Es-Dur für Streicher, op. 20)

In Kooperation mit dem Verein der Freunde des Landesmuseums Mainz.