Kelti sagt: "Hier fehlen nur noch Butter und Marmelade."

Zum Anbeißen

Zur Startseite des Kindermuseums
ein Schritt zurück
Nächste Seite

Stillleben mit Brezeln, um 1930

Hans Purrmann (Speyer 1880 - 1966 Basel)
Öl auf Leinwand, 73 x 92,5 cm

Das ist ja eine Auswahl wie beim Bäcker: Brötchen, Laugen-Brezeln, Laugen-Weck, ein langes Brot und ein Croissant. Dazu passt wunderbar Apfelsaft oder Wein, der kühl im Krug daneben steht. Hier isst man nicht im Restaurant, sondern ganz gemütlich zuhause. Da genügt ein einfaches Holzbrett mit einem Messer. Nur ein Glas für den Wein fehlt noch, dann kann es losgehen. Natürlich würden die Sachen mit Butter, Käse und Wurst noch viel besser schmecken. Was dürfte auf deinem Tisch nicht fehlen?

Dieses Bild kommt mit nur wenigen Farben aus: Braun, Rot, Blau und Weiß. Dennoch sieht es nicht langweilig aus. Der Maler hat meistens Weiß mit Blau vermischt, was die Dinge lebendiger aussehen lässt.

Stillleben mit Brezeln, um 1930
Stillleben mit Brezeln, um 1930