Kelti sagt: "Ist der dick, Mann!"

Vorsicht Zerbrechlich

Zur Startseite des Kindermuseums
ein Schritt zurück
Nächste Seite

Mops, um 1750

Höchster Fayence, Höhe 10,4 cm, Breite 12,5 cm, Tiefe 7 cm

Guten Tag, sicher hast du schon erkannt, zu welcher Hunderasse ich gehöre? Richtig, ich bin ein Mops. So einen wie mich stellt man sich gern ins Regal. Doch Vorsicht, ich bin zerbrechlich!

 

Die Museumsleute nennen mich eine "Fayence". Das ist nicht mein Spitzname, sondern die Art, wie ich vor 250 Jahren hergestellt wurde. Ich bin aus Ton gemacht, der mit einer weißen deckenden Zinnglasur bemalt und dann gebrannt wurde. So ähnlich wie ein Kuchen, der mit Zuckerguss überzogen wird. Ich komme aus Höchst bei Frankfurt, wo ich in einer berühmten Manufaktur, einer Art Fabrik, "zur Welt" kam.

Mops, um 1750
Mops, um 1750