Andreas Rothenbächer alias Stullen Andi © Foto: Thomas Pirot Photo

Café im Landesmuseum

Der Herr der Stullen ist ab 1. September zurück!

Nach einer langen Corona-Zwangspause und wochenlangen Umbauarbeiten ist das neugestaltete Café im Landesmuseum Mainz wieder am Start. Andreas Rothenbächer erwartet seine Gäste mit seinen beliebten und berühmten Stullenkreationen. Dafür verwendet er qualitativ hochwertige Zutaten: regional, saisonal, ausgefallen und mit Bedacht zusammengestellt. Das Butterbrot, dass ein Jeder von uns kennt, egal ob aus der Kindheit oder von der täglichen Frühstückspause, soll in der heutigen sehr schnelllebigen und nach Abwechslung strebenden Gesellschaft wieder etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Angeboten werden neben Andis Stullen aber auch weitere saisonal wechselnde Gerichte für den kleinen Hunger, eine kleine Auswahl an exklusiv für das Café gebackene Kuchen sowie feine Kaffeespezialitäten von der Kaffeerösterei Müller.

Diese Köstlichkeiten können die Museumsbesucher*innen im Eckrisalit im Erdgeschoss in modernem Ambiente genießen. Für Rollstuhlfahrer*innen steht an dem barrierefreien Zugang eine Hebebühne zur Verfügung. „Wir freuen uns auf den Neustart und endlich unsere Gäste wieder zu verwöhnen“, sagt der Herr Stullen Andi.

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Team Stullen Andi

 

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.stullen-andi.de und auf Facebook

http://www.mueller-kaffee.com/