Rollstuhlafhrer vor Bildschirm
Objekte und Medien sind auf der richtigen Höhe
Rollstuhlfahrer im Aufzug
Alle Stockwerke sind barrierefrei zugänglich

Service für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

Zugänglichkeit

  • ebenerdiger Eingang mit kraftverstärkter Tür
  • barrierefreie Erreichbarkeit aller Räumlichkeiten
  • kraftverstärkte Türen
  • Rampen mit einer Steigung von höchstens 6%
  • große Personenaufzüge mit Sprachausgabe und großen Tasten mit Braille-Schrift
  • Rollstuhl-Lift zum Sonderausstellungsbereich (bedienbar mit Europa-Schlüssel)
  • ausreichender Abstand zwischen den Exponaten für Rollstuhlfahrer

Behindertentoilette

  • im ersten Obergeschoss
  • im Untergeschoss mit verstellbarem Toilettenbecken

Leihrollstuhl

  • kostenlos an der Kasse erhältlich

Klappstühle

  • kostenlos am Eingang erhältlich
  • auch als Gehhilfen verwendbar

Medieneinsatz

  • Touchscreens: anfahrbar für Rollstuhlfahrer, vergrößerbare Schrift
  • Hörstationen: anfahrbar für Rollstuhlfahrer, barrierefrei bedienbar