Jean Metten, Blick auf Nieder-Olm, 1926
Jean Metten, Blick auf Nieder-Olm, 1926

Rahmenprogramm

Rheinhessen ist ein Land, das herausragende Bauwerke des Mittelalters sein eigen nennt. Manche, wie die Schlossruine Landskron, sind weithin sichtbar und prägen das Stadtbild. Andere wiederum schlummern eher im Verborgenen wie die Kapelle Iben, ein wahres Kleinod mittelalterlicher Sakralkunst. Unverwechselbar sind sie integraler Bestandteil der sie jeweils umgebenden Landschaft und häufig auch Gegenstand romantischer Betrachtung. Auch die umgebende Flora und Fauna ist häufig bemerkenswert. Darauf soll insbesondere der Besuch der Ruine Schwabsburg aufmerksam machen. Die typische Vegetation Rheinhessens findet sich auch in der herausragenden Gestaltung der Kapelle Iben, aber auch in Details anderer Ausstattungen in den Burgen und Kirchen wieder.

In jedem Fall lohnt es sich, diese reizvollen Zeugen der Vergangenheit Rheinhessens zu besuchen. Im Rahmen der Ausstellung "Rheinhessen - Eine Kulturreise durch zwei Jahrtausende laden wir Sie herzlich zu unseren geführten Wanderungen und Besichtigungen und zur Entdeckung unseres Geschichtsmobils ein!