Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung

Allgemeine Führung

Der Titel der Ausstellung "Mainz - Ein Blick, viele Ansichten" macht deutlich, dass es um unterschiedliche Blickwinkel geht: Die auf die Exponate, die auf die Denkmalpflege und die auf die Meinungen darüber. Und diese Aspekte stehen auch bei der allgemeinen Führung im Mittelpunkt.

So geht es auf der einen Seite um die Veränderungen und Entwicklungen, die die Stadt, aber auch die Denkmalpflege im Laufe der Jahrhunderte durchlaufen haben und noch durchlaufen. Sie werden in der Ausstellung sichtbar durch die verschiedenen Ansichten, die auf den Exponaten erscheinen. Die Kriege und Zerstörungen sind die Zäsuren im Kontinuum der Stadtentwicklung. Aus diesen Zerstörungen ergeben sich immer wieder die Herausforderungen der Denkmalpflege.

Doch die Ausstellung ist nicht nostalgisch rückwärtsgewandt: Am Anfang der Dokumentation zu einem Baudenkmal steht immer in aktuelles Foto.  Diese Position signalisiert, dass wieder Veränderungen eintreten können und werden. Wie gehen wir mit unserer Stadt, mit ihren Kulturdenkmälern um? Die denkmalpflegerischen und politischen Entscheidungen, aber auch bürgerliche Haltungen werden aufgezeigt und stehen zur Diskussion.

Termine können Sie unserem Kalender entnehmen: Zum Kalender

Die Führung kann auch individuell für Gruppen gebucht werden.

Buchungen über das Reservierungstool für Gruppenbesuche