Details

Es blaut die Nacht

„Melancholie am Meer“ mit der Buchhändlerin Silke Müller:

Die Buchhändlerin liest, umgeben von Gemälden der „Deutschen Impressionisten“ Max Slevogt und Max Liebermann, aus dem Band „Stimmungen der See“ vor, der Erzählungen von Siegfried Lenz enthält.
Das Wasser und die Menschen, die darauf unterwegs sind und an seinen Ufern leben und arbeiten, sind eng mit der Biografie von Lenz und seinen Protagonisten verknüpft. Besonders angetan ist Silke Müller von der Erzählung „Die Flut ist pünktlich“ mit ihrem unterliegend spürbaren dunklen Geheimnis, die bereits vom ZDF verfilmt wurde.